Die „60iger“

Die „magische Zahl“ für die Hemsener Schützen ist seit einem halben Jahrhundert die „60“, also die volle Ringzahl! Wer die 60 Ringe schafft, darf den „60er-Stern“ an der Uniform tragen, einen der begehrtesten und schönsten Hemsener Orden. Die ersten drei Schützen, die diese Ringzahl auf dem Hemsener Schießstand erreichten, waren Hermann Voß (am 11.09.1966), Hermann Schlömer (am 02.07.1967) und Hans Wiggelinghoff (am 01.10.1967). Alle Schützen, die seitdem die „60“ erreicht haben, werden bis heute mit dem entsprechenden Datum auf einer großen Ehrentafel im Schießstand notiert.

Nachfolgend finden Sie die Liste aller Hemsener „60iger-Schützen“ auf dem Stand der letzten abgelaufenen Schießsaison

Aktuelle Tabelle 2017